Die Verwendung von Solar-Gartenleuchten wird voraussichtlich ein neuer Trend sein, aber beim Kauf und der Installation gibt es viele Vorsichtsmaßnahmen

Zusätzlich zu solaren Straßenlaternen tauchen nach und nach solare Gartenleuchten im Leben der Menschen auf und werden in einigen hochwertigen Wohngebieten und Villenhöfen eingesetzt. In Zukunft werden sie voraussichtlich zu einem neuen Trend wie Solarstraßenlaternen. Obwohl energiesparend und umweltfreundlich, konnten die Solar-Gartenleuchten nicht nebenbei gekauft und installiert werden. Lassen Sie nun Juho Lighting die Probleme erklären, auf die Sie beim Kauf und der Installation von Solar-Gartenleuchten achten müssen.

  1. Das erste ist die Auswahl und der Kauf der Leuchten. In der heutigen Zeit können Solarleuchten nicht nur als Beleuchtungswerkzeuge, sondern auch als Verzierungen für die Verwendung von Szenen verwendet werden, sodass bestimmte Anforderungen an das Erscheinungsbild gestellt werden. Wir können das Aussehen und den Stil der Gartenleuchte entsprechend dem Stil der Gemeinde und der Villa auswählen, damit die Leuchten besser in die Umgebung integriert werden können und der gesamte Raum schöner aussieht. Dann gibt es auch ein Problem der Farbtemperatur der Lichter. Normalerweise verwenden wir am Wohnort eine warme Farblichtquelle, um uns das Gefühl von Wärme zu vermitteln. Wenn die Lichter nachts eingeschaltet werden, können sie Wärme bringen und Menschen pflegen.
  2. Als nächstes folgt die Installation von Lichtern. Die Installationslücke zwischen den Lichtern kann nicht beliebig sein, selbst wenn es sich um Gartenlichter handelt. Wenn die Lücke zu klein ist, wird dies leicht zu einer Verschwendung von Ressourcen führen. Und wenn die Lücke zu groß ist, wird ein Teil des dunklen Bereichs gebildet, was den Menschen Unannehmlichkeiten bereitet. Die bessere Installationsmethode ist: Für Straßen mit mehr als 6 Metern können die Lichter auf beiden Seiten symmetrisch oder im Zickzack angeordnet sein, der Abstand zwischen den Lichtern kann zwischen 15 und 25 Metern liegen; Und für Straßen, die kleiner als 6 Meter sind, sollten die Lichter auf einer Seite angeordnet sein und den Abstand zwischen 15 und 18 Metern einhalten. Dies kann nicht nur bessere Lichteffekte erzielen, sondern verschwendet auch keine Ressourcen.
  3. Solarlichter werden auch von Umweltfaktoren beeinflusst, daher sollten Sie im Norden versuchen, die Batterie mit besserer Kältebeständigkeit zu wählen. Die Batterie kann im eingebauten Zustand unter der Erde vergraben werden, wodurch das Gartenlicht einen relativ stabilen Betriebszustand beibehält.
  4. Die Probleme des Blitzschutzes, der Wasserdichtigkeit und des Frostschutzes müssen auch beim Kauf und bei der Installation berücksichtigt werden. Außerdem müssen wir dem Problem der Diebstahlsicherung besondere Aufmerksamkeit widmen. Weil die Gartenleuchten auch die Umwelt verschönern und in der Regel hochwertiger aussehen, was dazu führen kann, dass sie gestohlen werden. Daher sind Diebstahlsicherungsmaßnahmen erforderlich.

Um ein gutes Produkt zu kaufen und einen guten Nutzungseffekt zu erzielen, müssen wir die Vorsichtsmaßnahmen beim Kauf und bei der Installation im Voraus kennen. Wenn Sie weitere Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an Shenzhen Juho Lighting Technology Co., Ltd. für den Service.

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Möchten Sie in die Diskussion?
Fühlen Sie sich frei zu tragen!

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet